Rückblick und Bilanz 2018 - Teil 2

Tore 2018

   
Wer kennt ihn nicht und welcher Satz passt in diesen Tagen nicht besser??? 

„The same procedure as every Year!“

   

Wundert euch und denkt schon gar nicht, dass Ihr bei Dinner for One seid. Nein, ihr seid bei der Liga des FCO. Und unsere Miss Sophie heißt Lars Breiholz. Seit gefühlten 20 Jahren beglückt unsere „Nr.7“ mit seinen unzähligen Toren nicht nur die osterstedter Fußballfans. So verwundert es natürlich auch nicht, dass Lars auch in dieser Spielzeit mit 9 erzielten Buden auf der Pole Position steht. Diese 9 Tore erzielte er in nur 10 Saisonspielen, durchschnittlich also fast jedes Spiel eine Bude. Das ist eine wahnsinns Quote!!! Fast eine genauso eingebaute Torgarantie wie Lars hat unser Captain Sergej Mai. Gerade in den ersten Saisonspielen war Sergej fast nie zu bremsen und erzielte dabei 6 Tore. Wenn man bedenkt, dass Sergej in der gesamten letzten Saison „nur“ 9x knipste, kann man fast davon ausgehen, dass er diese Marke der letztjährigen Saison toppen wird. Wer sich im Vergleich zur letzten Saison schon verbessert hat, ist unser bullige Mittelfeldspieler Lasse Kühl. In der letzten Saison 3 Tore erzielt, bis jetzt schon 4 Mal das gegnerische Netz zum Wackeln gebracht. Bis jetzt eine ganz starke Saison von Lasse! Auch unser Abwehr – Boss Helge Gloe entwickelt sich anscheinend im fortgeschrittenen Alter zum Torjäger. Letzte Saison 2x erfolgreich, jetzt in der Hinrunde in 10 Spielen auch schon 4x eingenetzt. Für einen Abwehrspieler ist das ein Hammerwert! Ebenso beachtlich Christopher Feige, der in 4 Einsätzen schon 2x traf. Erhoffen tut sich FCO – Coach Dieter Stuhr in der Rückrunde noch so einiges von Jan – Erik Ploog, der mit seinen Qualitäten (spielerisch, wie auch läuferisch) sicherlich für mehr als das bis jetzt erzielte eine Tor gut ist.

   

Foto:

Wie hier am 17.August im Spiel gegen den TuS Jevenstedt III, nimmt es unsere “Nr.7” Lars Breiholz oft mit der gesamten gegnerischen Abwehr auf.