D-Jugend gewinnt Auswärtsspiel

D-Jugend gewinnt Auswärtsspiel...

Sonntag, 11.11.2018, 11 Uhr

Team JevHam II : FC Osterstedt

1:3 (0:1)

   

D-Jugend gewinnt Auswärtsspiel beim Team Jevenstedt/Hamweddel!

  
Mit einem 1:3 Erfolg hat der FC Osterstedt ein Endspiel um den Aufstieg Dank einer geschlossenen und kämpferisch guten Mannschaftsleistung der D-Jugend ihr letztes Auswärtsspiel der Kreisklasse B - Qualifikation 1 beim Team Jev/Ham II glücklich, aber letztlich nicht unverdient gewonnen.

Gegen einen spielstarken Gegner, der auf den Schlüsselpositionen in der Innenverteidigung und im Sturm mit körperlich weit überlegenen Spielern besetzt war, mussten die Osterstedter Jungs einige knifflige Situationen mit Glück und einer sehr guten Torwartleistung überstehen. Trotz einer disziplinierten, taktischen Leistung und einer engagierten Arbeit aller Spieler gegen den Ball setzte der Gegner immer wieder seine körperliche Überlegenheit geschickt ein und kam so zu einer Vielzahl klarer Torchancen, scheiterte aber immer wieder an sich selbst oder am gut aufgelegten Osterstedter Torhüter, der in der ersten Halbzeit seine Mannschaft mit einigen Glanzparaden im Spiel hielt. In dieser Phase verteidigte Team Jev/Ham geschickt und unterband insbesondere das Flügelspiel des FCO, indem der großgewachsene Innenverteidiger bei Osterstedter Angriffen aus dem Zentrum auf den Flügel rückte und der ballführende Spieler gedoppelt wurde. Im Gegensatz zum Gegner nutzten die Osterstedter Jungs ihre einzige echte Torchance in Halbzeit 1 konsequent, als das Zentrum beim Gegner unbesetzt war, zur 0:1 Pausenführung (20. Minute). Nach der Halbzeit stand das Team Jev/Ham II insgesamt höher und öffnete somit Räume für den FCO. So fiel das 0:2 nach einem schnell vorgetragenen Angriff der Osterstedter Jungs und anschließendem Foul durch Neunmeter (35. Minute). In der nun ausgeglicheneren Partie ließ der Gegner weitere hochkarätige Chancen ungenutzt, kam aber in der 42. Minute zum verdienten 1:2 Anschlusstreffer. Die Entscheidung zum 1:3 fiel in der 44. Minute ebenfalls nach einem gut vorgetragenen Konter der Osterstedter, die in der Folge ihrerseits einige hundertprozentige Torchancen ausließen. Nach dem 8. Spieltag der Gruppe stehen der OTSV III und das Team Jev/Ham II als Absteiger fest. Um die 2 Aufstiegsplätze spielen an den letzten beiden Spieltagen der TUS Rotenhof III (7 Spiele, 15 Punkte), der FC Osterstedt (7 Spiele, 15 Punkte) und die SG To/Lü (6 Spiele, 13 Punkte). Am nächsten Samstag treffen der FC Osterstedt und die SG To/Lü um 14.45 Uhr zum entscheidenden Spiel in Osterstedt aufeinander.