D-Jugend gewinnt Auftaktspiel!

FC Osterstedt - Osterrönfelder TSV III 5:3

 

    

Dank einer konzentrierten und ausgeglichenen Mannschaftsleistung haben die Jungs der D-Jugend des FCO ihr erstes Pflichtspiel der Saison beim Osterrönfelder TSV III verdient mit 5:3 gewonnen.

  
Nach einem ersten Abtasten gewann der FCO auf dem noch ungewohnten Neunerfeld schnell an Sicherheit und erspielte sich schon in der Anfangsphase einige gute Torchancen, die jedoch ungenutzt blieben. Der OTSV hingegen nutzte die erste klare Torchance nach einem schnell vorgetragenen Angriff zur 1:0 Führung. Die Osterstedter Jungs ließen sich nicht beirren, spielten weiter aus einer sicheren Abwehr mit kurzen, schnellen Pässen nach vorne und kamen folgerichtig in der 14. Minute zum verdienten Ausgleich. Die Osterstedter 2:1 Führung glich Osterrönfeld kurz vor der Pause aus.

In der 2. Halbzeit erspielte sich der FCO weitere hochkarätige Chancen, scheiterte aber wiederholt am starken und reaktionsschnellen Torwart des OTSV. Trotzdem gingen die Osterstedter Jungs in der 32. Minute in Führung und bauten diese durch Tore in der 38. und 45. Minute auf 5:2 aus. Der Anschlusstreffer zum 3:5 für Osterrönfeld in der 60. Minute kam zu spät, so dass die D-Jugend des FC Osterstedt einen ungefährdeten Sieg nach Hause brachte und nach dem ersten Spieltag den 2. Platz in der Tabelle hinter dem punktgleichen TUS Rotenhof belegt, der die SG Todenbüttel/Lütjenwestedt mit 11:2 besiegte.